Donnerstag, 5. Oktober 2017

MODIFIKATION DER FROILEIN ADDA



Juhu! Auch die zweite Adda ist fertig!

Besonders stolz bin ich, dass ich als Nähanfängerin es echt geschafft habe, den Schnitt so abzuändern, dass das Bündchen auch vorne zu sehen ist und der Reißverschluss bis ganz unten geht (beim ursprünglichen Schnitt endet er ca. 5 cm vor dem unteren Bund).  Ich habe sie schon vergangene Woche zugeschnitten und angefangen zu nähen ... sonst hätte ich mir mit Bine's Jackenkürzung, die seit ein paar Tagen online bei echtknorke steht, vielleicht leichter getan.

Ich finde, wenn das Bündchen vorne auch noch zu sehen ist, sieht die Jacke sportlicher und mehr wie ne Bomberjacke aus - während sie ohne Bündchen vorne ein wenig "ent-bombert" ist.
Beides schön.

Leider musste ich die Jacke etwas kürzen, da ich den Reißverschluss mit 70 cm schon gekauft hatte - gerne hätte ich sie auch 5 cm länger gehabt (also in der Ursprungslänge dann). Naja - vielleicht bei der nächsten ;-)
Durch die Kürzung habe ich die Taschen auch ein klein wenig höher gerückt ... aber ich finde, das hätte es gar nicht gebraucht. Ich hatte Sorge, dass sie sonst zu weit unten am Bund sitzen - ist aber, wie man auf den Fotos auch sieht, unbegründet.

In den Stoff habe ich im Stoffoutlet in Neu-Ulm verliebt. Es waren nur noch 1,40 drauf - aber da ich die Adda schon mal genäht habe, war ich mir ziemlich sicher, dass ich es irgendwie hinbekommen würde, mit den 1,40 zurecht zu kommen. Der Preis war der Hammer 12 Euro (Designerstoff!). Er reichte dann auch gut! Nur die Stoffart war eine riesige Herausforderung! Boah! Den Stoff habe ich regelrecht durch die Nähmaschine gepresst, gezogen, gequetscht, gedrückt, gezwungen. Er ist innen mit so ner Art Watte und außen super rutschig!

Ich hoffe, Bine, du bist nicht böse, dass ich dein Schnittmuster etwas modifiziert habe. Es ist und bleibt doch eine Adda. Wunderbar für die kommenden Herbsttage!


 












































































Schnittmuster: Froilein Adda von echtknorke
Stoff: Stoff-Lagerverkauf in Neu-Ulm (viele Designerstoff-Restballen zu niedrigen Preisen!)
Reißverschluss: Stoffwelt Neu-Ulm
Bündchenware: Gläser Ulm
Patches: gibt's zur Zeit beim großen Klamottendiscounter ... der mit dem N und Y ;-)

Da heute Donnerstag ist verlinke ich bei RUMS :-)


Kommentare:

  1. Liebe Silke,

    wie könnte ich bei einem solch wunderbarem Ergebnis böse sein. Du hast das Schnittmuster ganz großartig gehackt.
    Besonders stolz bin ich auf deinen kleinen Satz: "als Anfänger!"
    Mausel, davon bist du weit entfernt. Mit dieser meisterlichen Jacke hast du den Level des Anfängers mit Bravur verlassen.
    Ich gratuliere dir, für eine solche Leistung solltest du ganz unbedingt standing ovations erhalten!!!!

    Wärmste Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine, vielen herzlichen Dank! Hat Spaß gemacht. Freu mich auf deinen nächsten Schnitt!

      Löschen